Wann
30.07.2017 - 19.08.2017
Skill Level
Einsteiger
Fortgeschritten
Experte
Freie Plätze
7 von 7

CORDILLERA HUAYHUASH TREKKING MIT DIABLO MUDO 5.350 m

Veranstalter der Tour

AMICAL alpin

Bergführer
Die Tour wird von einem staatlich geprüften Bergführer geführt, der Veranstalter hat diesen allerdings noch nicht festgelegt.
Aktivitäten
Bergsteigen
Bergsteigen
Wandern
Wandern
Expeditionen
Expeditionen
Teilnehmer
Noch 7 Plätze frei
Sichtbarkeit
Öffentliche Tour. Jeder kann anfragen um teilzunehmen.
Rechtliche Hinweise
Der Veranstalter dieser Tour ist ein gewerblicher Anbieter. Es gelten die Guidefinder Nutzungsbedingungen (insb. Punk 2.2), sowie die AGB des Veranstalters:
AMICAL alpin GmbH & Co. KG
Impressum  |  AGB
Ort

Peru

Beschreibung
Tags: #vdb, #amical, #trekking, #vdbs, #alpinschulen, #hochtouren, #expeditionen, #wandern, #expedition, #hochtour, #bergschulen, #bergfuehrer, #amicalalpin, #bergschule, #alpinschule, #peru, #4000plus
CORDILLERA HUAYHUASH TREKKING
MIT BESTEIGUNG DIABLO MUDO 5.350 m
"einsame trekkingrunde zwischen seen und eisbergen"
Nevado Jirishanca, Blickwinkel Carhuacpunta Weg

Die Cordillera Huayhuash ist eine kleine Gebirgsgruppe südlich der Cordillera Blanca und etwa 200 km nordöstlich von Lima gelegen. Bei uns wenig bekannt, bietet die Cordillera Huayhuash sowohl dem Extrembergsteiger, als auch dem anspruchsvollen Trekker herrliche bergsteigerische Möglichkeiten in noch relativ großer Abgeschiedenheit. Nur etwa 45 km im Durchmesser misst die Cordillera Huayhuash. Trotzdem finden sich in diesem recht kleinen, kompakten Gebiet einige der formschönsten 6.000er Südamerikas. Jerupajá oder Siula Grande sind klangvolle Namen, die vor allem durch das Buch "Sturz ins Leere" bekannt wurden. An fast jeder Wegbiegung ändert sich das Gesicht der Landschaft; ständig variierende, steile bis senkrechte Fels- und Eiswände wechseln ab mit breiten Almwiesen, einsamen Indiodörfern und kargen Hochsteppen. Vor allem die vielen eingelagerten Seen mit herrlich einladenden Plätzen zum Übernachten sind eindrucksvolle Orte der Ruhe, zumeist direkt am Fuß der bizarr geformten 5.000 und 6.000er. Einer dieser Fünftausender, den wir mit Ihnen besteigen möchten, ist der Diablo Mudo (5.350 m). Die Aussicht von diesem relativ einfach zu besteigenden Berg ist unschlagbar! Damit auch das kulturelle Interesse und die Akklimatisation nicht zu kurz kommen, stehen in den ersten Tagen der Reise Besuche von Lima, Cuzco und Macchu Picchu auf dem Programm. Reiseleiter des Trekkings ist Michel Henostroza Zambrano. Michel lebt in Huaraz, spricht sehr gut Englisch und war für uns schon einige Male auf diesem Trekking unterwegs.

Infos und buchen: www.amical-alpin.com
Weiterführende Links
Veranstalter und Sponsoren