Wann
17.04.2017 - 12.11.2017
Skill Level
Einsteiger
Fortgeschritten
Experte
Freie Plätze
Auf Anfrage

Schnupperklettern Stripsenjoch

Veranstalter der Tour

Kitzbüheler Bergführer

Bergführer
Die Tour wird von einem staatlich geprüften Bergführer geführt, der Veranstalter hat diesen allerdings noch nicht festgelegt.
Aktivitäten
Klettern
Klettern
Klettersteig
Klettersteig
Sichtbarkeit
Öffentliche Tour. Jeder kann anfragen um teilzunehmen.
Rechtliche Hinweise
Der Veranstalter dieser Tour ist ein gewerblicher Anbieter. Es gelten die Guidefinder Nutzungsbedingungen (insb. Punk 2.2), sowie die AGB des Veranstalters:
Tiroler Bergsportführerverband – Sektion Kitzbühel
Impressum  |  AGB
Ort

St. Johann in Tirol, Österreich

Beschreibung
Tags: #kletterkurse, #bergschulen
Schnupperklettern Stripsenjoch – Felsklettern/Klettersteig

Geführt und begleitet vom staatlich geprüften Bergführer, wird dieser Tag zum sicheren Erlebnis. Dabei erfahren Sie alles über die richtige Technik am Klettersteig und in leichten Felsrouten. Keine Vorkenntnisse notwendig.
Die Tour bringt uns direkt unter die beeindruckenden Wände des Wilden Kaisers.
Von der Griesner Alm geht es hinauf an den Fuß von Fleischbank und Totenkirchl, wo wir uns unter Anleitung des Bergführers im Klettergarten mit der Ausrüstung vertraut machen und in leichten Routen ersten Felskontakt haben. Nach einer Stärkung auf der Stripsenjochhütte lernen wir im nahe gelegenen Übungsklettersteig am Stripsenkopf die Grundlagen für eine Klettersteigbegehung.

Treffpunkt:
Jeden Montag, 9:00 Uhr Infobüro Kitzbüheler Alpen – St. Johann
Gerne auch auf Anfrage

Schwierigkeit:
Gehzeit: 3:30 Stunden / Höhenmeter: 790m

Kosten:
pro Person 50,- €uro (ohne Gästekarte 65,- €uro)

Kosten Leihausrüstung:
(Helm, Klettergurt, Klettersteigset, Kletterschuhe)
14,00 Euro (pro Person nicht in der Pauschale inbegriffen)

Ausrüstung:
Helm*, Klettergurt*, Klettersteigset mit Falldämpfer* und Kletterschuhe* (*Leihausrüstung bei Bedarf verfügbar).
Wanderausrüstung, Berg- oder Wanderschuhe, Klettersteig- bzw. Radhandschuhe, kleiner Rucksack.

Teilnehmer:
max. 6 Teilnehmer pro Bergführer, findet ab 1 Teilnehmer statt
Weiterführende Links
Veranstalter und Sponsoren