Wann
08.08.2016 - 06.07.2017
Skill Level
Einsteiger
Fortgeschritten
Experte
Freie Plätze
Auf Anfrage

Dreiländerspitze (3197m), NW-Flanke & W-Grat

Autor/Verlag der Tour

Bergverlag Rother

Bergführer
Wir empfehlen, für diese Tour einen staatlich geprüften Bergführer über die Guidefinder App zu buchen:
iOS | Android
Aktivitäten
Bergsteigen
Bergsteigen
Sichtbarkeit
Öffentliche Tour. Jeder kann anfragen um teilzunehmen.
Rechtliche Hinweise
Diese Tour ist kein Angebot für eine geführte Tour im Sinne der Guidefinder Nutzungsbedingungen, sondern nur ein Vorschlag zur Inspiration. Der Autor/Verlag übernimmt keine Haftung.
Bergverlag Rother GmbH
Impressum  |  AGB
Ort

Gaschurn, Österreich

Beschreibung
Tags: #tourentipps, #bergverlagrother
Umgeben von einem Gletscher, einem Ferner und einem Vadret - die Dreiländerspitze ist umgeben von drei Eisströmen, dem Vadret da Tuoi, dem Jamtalferner und dem Vermuntgletscher. Sie gehört gleichermaßen den Romanen, den Bajuwaren und den Alemannen, denn an ihrem Gipfel treffen die Grenzen der drei Länder Graubünden, Tirol und Vorarlberg aufeinander. So gesehen wäre sie eigentlich ein idealer Punkt, um Gipfeltreffen zu veranstalten. Doch wer das kecke Felshorn kennt, der weiß auch von den Platzproblemen an seinem höchsten Punkt.

Die Dreiländerspitze ist bei weitem nicht der höchste Gipfel in der Silvretta, doch die zentrale Lage über drei großen Tälern, der elegante Aufbau und nicht zuletzt die lohnende, nicht allzu schwierige Route über den oberen Westgrat rechtfertigen allemal eine Besteigung. Drei Eisströme, drei Länder, drei Täler – natürlich bieten sich für eine Besteigung auch gleich drei gleichwertige Stützpunkte an.
Da es aber nahe liegt, diese Besteigung mit dem hier ebenfalls beschriebenen Piz Buin zu verbinden, wählen wir auch für diesen Anstieg die Wiesbadener Hütte als Stützpunkt. Für diejenigen, die von der Schweizer Seite her anreisen, bietet sich allerdings dasselbe Tourenprogramm auch von der Chamanna Tuoi aus an (über den Vermuntpass), während Jamtal-Hüttenbesucher die Dreiländerspitze mit anderen großen Zielen in der östlichen Silvretta verbinden.

Anforderungen:
Dauer ca. 4¼ Std., 754 hm↑↓, am Westgrat II, im Gipfelbereich sehr ausgesetzt! Gletscherhänge bis ca. 30°

Material:
Gletscherausrüstung

Die detaillierte Beschreibung zu dieser Tour findest du im Buch 'Rother Selection Hochtouren Ostalpen' (Schmitt/Pusch), erhältlich beim Bergverlag Rother. Mehr Informationen zum Buch mit Bestellmöglichkeit siehe Link unten.
Veranstalter und Sponsoren