Wann
08.08.2016 - 06.07.2017
Skill Level
Einsteiger
Fortgeschritten
Experte
Freie Plätze
Auf Anfrage

Hoher Angelus (3521m) über NW-Grat Reinstadlerweg

Autor/Verlag der Tour

Bergverlag Rother

Bergführer
Wir empfehlen, für diese Tour einen staatlich geprüften Bergführer über die Guidefinder App zu buchen:
iOS | Android
Aktivitäten
Bergsteigen
Bergsteigen
Sichtbarkeit
Öffentliche Tour. Jeder kann anfragen um teilzunehmen.
Rechtliche Hinweise
Diese Tour ist kein Angebot für eine geführte Tour im Sinne der Guidefinder Nutzungsbedingungen, sondern nur ein Vorschlag zur Inspiration. Der Autor/Verlag übernimmt keine Haftung.
Bergverlag Rother GmbH
Impressum  |  AGB
Ort

Hoher Angelus, 39029 Stilfs, Bozen, Italien

Beschreibung
Tags: #tourentipps, #bergverlagrother
Auf den Hausberg der Düsseldorfer Hütte - der Hohe Angelus steht, durch die Vertainspitze verdeckt, im hinteren Zaytal. Seine beachtliche Höhe, verbunden mit der unschwierigen Erreichbarkeit von Sulden aus, macht ihn zu einem sehr lohnenden Einsteiger-Hochtourenziel. Ein so genannter "leichter" Dreitausender. Eindrucksvoll ist die Nordwestwand, die im rechten Wandteil für fortgeschrittene Eisgeher einen Eisanstieg bis 50° bereithält. Der unschwierige Normalweg führt unmittelbar rechts dieser Eiswand auf die firnige Gipfelhaube zum recht ungewöhnlichen Gipfelkreuz.
Angemerkt sei noch, dass sich der Hohe Angelus mit etwa drei Stunden Mehraufwand auch gut mit der Vertainspitze verbinden lässt.

Anforderungen:
Dauer ca. 5 Std., 794hm↑↓. Stellen im Fels I, teilweise gesichert

Material:
Bergausrüstung

Die detaillierte Beschreibung zu dieser Tour findest du im Buch 'Rother Selection Hochtouren Ostalpen' (Schmitt/Pusch), erhältlich beim Bergverlag Rother. Mehr Informationen zum Buch mit Bestellmöglichkeit siehe Link unten.
Veranstalter und Sponsoren